Fester Halt

Treppengeländer und Handlauf

Damit Sie die Treppe sicher begehen können, ist ein Geländer unverzichtbar.

Auch hier gibt es unendliche Gestaltungsmöglichkeiten: Soll es ein Treppengeländer mit Füllstäben (rechteckig, rund oder gedrechselt, Holz, Edelstahl, Holz-Edelstahl-Kombination) oder Profilbrettern (senkrecht / waagerecht) sein? Oder eine Füllung aus Sicherheits-Glas, Stahlseilen, Lochplatten etc.?

Das Treppengeländer auf der Außenseite (Steiggeländer) und das Brüstungsgeländer ist mehr als eine Absturzsicherung, es fügt sich in den übrigen Stil der Wohnungseinrichtung und ist ein wichtiges Gestaltungselement.

Ebenso gibt es verschiedene Handlaufformen und -Querschnitte, beispielsweise Rundhandlauf, Omega-Form, abgerundete Rechteckform mit oder ohne Griffmulde. Auch hier kann man mit Krümmlingen und sogenannten „Handlaufschnecken“ interessante Akzente und Abschlüsse schaffen. Bei ausreichender Treppenbreite kann man an der Wandseite der Treppe einen zusätzlichen Wandhandlauf anbringen. Dieser wird getragen von Handlaufhaltern aus Holz, Edelstahl oder Schmiedeeisen.